Infos für Reiter


Das „Fest der Pferde“ gibt Reitern, Pferden und Zuschauern seit 20 Jahren einen Anlass die Faszination Reitsport zu feiern. Seien Sie dieses Jahr dabei und feiern Sie mit uns! Vom 27. bis 30. Juli 2017 dürfen Sie sich auf spannenden Pferdesport, ein buntes Unterhaltungsprogramm und eine einzigartige Atmosphäre freuen.



Anreisen & Einstallen

Für alle Reiter, die die Pferde einstallen, ist die Anreise am Mittwoch bis spätestens 19:00 Uhr möglich. Die Stallzelte sind ab 10:00 Uhr geöffnet.


Wir sind gerne beim Ausladen und Einstallen behilflich.


Alle Boxen sind mit Allspan eingestreut, das erste Einstreu wird gestellt. Weiteres Einstreu (Stroh und Späne) kann vor Ort gekauft werden.


Die Öffnungszeiten und Kontaktdaten des Stallbüros findet ihr in den Stallzelten.

Vet-Check

Mittwoch um 16:00 Uhr beginnt der Vet-Check, er endet um 19:00 Uhr.


Auch nationale Teilnehmer die Boxen haben, müssen beim Tierarzt den Impfpass vorweisen.


Nach dem Vet-Check besteht die Möglichkeit zu einem Warm-Up auf dem Turnierplatz bis 19:00 Uhr.


Die Re-Inspektion findet am Donnerstag um 08:00 Uhr statt.

Melden

Das Inkasso der Teilnahmegebühren wird von EventClearing vorgenommen. Das Nenngeld zuzüglich Extrakosten und Gebühren muss vor der Veranstaltung überwiesen werden.


Telefonnummer der Meldestelle: 0049 163 211 9557.


Meldeschluss für alle internationalen Prüfungen: Am Vorabend der jeweiligen Prüfung 19:00 Uhr.


Meldeschluss für nationale Prüfungen: 90 min vor Beginn oder für die erste Prüfung des Tages jeweils am Vorabend bis 19:00 Uhr.

Allgemeine Infos

Am Mittwoch findet ein Grillabend statt und wir laden alle Teilnehmer zur Begrüßung auf ein Getränk ein.


Parkkarten, Teilnehmerbänder & Frühstücksbons für Pferdepfleger liegen an der Meldestelle bereit.


Hunde sind immer an der Leine zu führen!


Müll und Mist müssen in die dafür vorgesehenen Container. Ansonsten droht eine Strafe von 50 €.


 


Für erfolgreichen Spitzensport bietet das Fest der Pferde optimale Bedingungen für Pferd und Reiter:

  • Der renommierte Parcourschef Peter Schumacher führt auf dem Sandplatz (72 x 72m) Regie.
  • Zum Abreiten stehen ein zweiter Sandplatz (30 x 60m) und bei schlechten Wetterverhältnissen auch eine Halle (20 x 62m) zur Verfügung. Zudem kann die Longierhalle zum Bewegen der Pferde genutzt werden.
  • Die Bedingungen sind auf allen Böden und bei jedem Wetter ideal.
  • Den Platz umgibt eine moderne Flutlichtanlage.
  • Das Turniergelände besitzt eine gute Infrastruktur mit kurzen Wegen.
  • Die Stallzelte befinden sich direkt neben Turnier- und Abreiteplatz und sind bezugsfertig vorbereitet.
  • Beim Ein- und Ausladen der LKWs und Pferdetransporter sind wir gerne behilflich.

Erleben Sie Begeisterung für den Reitsport in einem ganz besonderen Ambiente:

  • Das Fest der Pferde ist für seine außergewöhnliche Atmosphäre bekannt, die Zuschauer und Reiter begeistert.
  • Neben spannenden Springen sorgt das Showprogramm für gute Unterhaltung.
  • Die Ausstellung mit Kinderwelt auf dem Turniergelände hat ein breites Angebot.
  • Das vielseitige Catering bietet etwas für jeden Geschmack: von traditioneller Turniergastronomie bis zur „feinen Küche“.
  • In den Partynächten mit Live-Musik können sportliche Erfolge gefeiert werden.
  • Auf unserem Lageplan können Sie einen Blick auf das Turniergelände werfen.


[slideshow_deploy id=’1720’]